deutschland-luege

Renten in Deutschland leicht gestiegen, Durchschnittsrente gesunken

Die Bezüge der 20,3 Millionen Rentner sind nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Im Durchschnitt erhielt ein männlicher Rentner im Westen 987 Euro im Monat. Das waren 2 Euro mehr als 2010. Bei Frauen im Westen stiegen die durchschnittlichen Bezüge um 5 auf 495 Euro im Monat. Bei Frauen im Osten legten die Durchschnittsrenten um 6 auf 711 Euro zu. Lediglich die männlichen Rentner im Osten mussten leichte Einbußen hinnehmen. Ihre Bezüge sanken im Durchschnitt um 2 Euro auf 1058 Euro pro Monat.

Durchschnittsrenten im Vergleich 

Griechenland :Durchschnittsrente 95,7 Prozent vom Durchschnittsgehalt ausmacht. Ihm folgen Luxemburg (88,3 Prozent), die Niederlande (81,9 Prozent), Spanien (81,2 Prozent), Dänemark (79,8 Prozent), Italien (67,9 Prozent), Frankreich (51,2 Prozent), Deutschland (39,9 Prozent). In der ganzen EU liegt die Zahl durchschnittlich bei 60 Prozent.

Zu diesem Thema habe ich das hier gefunden

Der große Rentenbetrug und…

Ursprünglichen Post anzeigen 572 weitere Wörter

Advertisements
  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: