Altersversorgung: Jede zweite Rente ist niedriger als Hartz IV – DIE WELT


Die gesetzliche Rente sichert für viele Ruheständler kaum das Nötigste zum Leben. Nach einer Statistik der Deutschen Rentenversicherung belief sich im vergangenen Jahr fast jede zweite Rente auf weniger als 700 Euro, wie die „Bild“ berichtet. Hunderttausende Rentner arbeiten als Minijobber auch im Ruhestand weiter.

viaAltersversorgung: Jede zweite Rente ist niedriger als Hartz IV – DIE WELT.

Advertisements
  1. #1 von Rolf-Dieter Wilhelm am 25. Mai 2015 - 14:40

    Das ist doch auch der Bundeskanzlerin bekannt.

    Keine der Regierungsparteien ist gewillt , die Altersvorsorge neu auszurichten.
    Warum achten unsere gewählten Politiker nicht darauf.
    Sind es die Lobbysten die massiv unsere Politiker anhalten, die Privatisierung – beginnend
    mit der Regierungspartei Gerhard Schröder und dem Minister Riester fortzusetzen, zur
    Entlastung der Privatunternehmer, damit diese ihre Gewinne steigern können. Sie zahlen dann
    ja geringere Beiträge zur Sozialversicherung. Was ja auch immer stärker auch in der Krankenversicherung gesetzlich verabschiedet wird.
    Mit Steuermitteln, die auch von uns erbracht werden, locken Sie den Bürger zur privaten Rente.
    Aber wer seine berufliche Tätigkeit unterbrechen muß, der hat wenig Möglichkeit eine zusätzliche
    Altersvorsorge aufzubauen.
    Oder sind es die Beamten der Regierung, die sich kaum interessiert zeigen, eine vernünftige
    Rentenregelung einzuführen.
    Und da wären die vielen kleinen Selbständigen, denen das Geld fehlt eine vernünftige
    Altersvorsorge aufzubauen.
    Für die Abstellung solcher Rentenbremsen für das Alter ist auch der Staat verantwortlich. Aber hierzu passiert sehr wenig. Wenn schon,dann einseitig. Hinzu kommt das Beamte einem anderen Versorgungssystem zugeordnet sind und ihre Löhne kontunuierlich bei Unkündbarkeit angepasst werden.
    Im Gegenteil die Beamten hebeln das verfassungsrechtlichen Gesetz, wie den Einigungsvertrag
    vom 31.08.1990, der am 28.09.1990 verfassungsrechtlich für die DDR und BRD im Gesetzblatt
    eingebracht wurde, aus.
    Noch heute werden die Beschäftigungsgruppen zu Artikel 2 , §35 des RÜG und nach Artikel 9
    Anlage II , Kapitel VIII, Sachgebiete F bis H benachteiligt zur Rentenhöhe, obwohl die BRD
    verzichtete, die hier genannten Rentengesetze der DDR aufzuheben,zu ändern oder zu ergänzen.
    Der Minister Norbert Blüm brachte in das verfassungsrechtliche Gesetz Nr. 35 vom 28.09.1990
    ein, dass es ein Recht der DDR bleibt. Der Abschnitt II galt nicht, dafür der Abschnitt III
    Die heutigen Beamten des BMAS und der Bundeskanzlerin behaupten, dass die BRD dies ändern darf. Geändert hat dies die BRD aber nicht. Das RÜG ist kein verassungsrechtliches Gesetz. Von daher ist eine Aufhebung zu Artikel 9 einschliesslich der Anlage II des Gesetzes
    Nr. 35 vom 28.09.1990 nicht gegeben, weil es an der 2/3 Abstimmung mangelt.
    Die Beamten handeln für die Bundeskanzlerin und der MInisterin, die inhaltlich über diese
    Entwicklung in der BRD nicht ausreichend informiert sind.
    Ihre persönlichen Unterschriften im Antwortschreiben fehlen, was darauf schliessen lässt,
    dass der Beamte nicht alles im Auftrag dieser Personen abgestimmt hat.
    Liest man die Regierungserklärung unser Bundeskanzlerin im Jahre 2014 nach, dann steht die
    Aussage, dass die Kanzlerin die Interessen der Bürger vertritt und nicht die des Staates .
    Die Antwortschreiben der Beamten sind die Interessen des Staates, die im Widerspruch
    stehen zu der Auffassung unser Kanzlerin.
    Von daher sollte in der sozialen Frage Volksentscheide gelten und zugelassen werden, damit es etwas gerechter zukünftig geregelt wird, was die sozialen Unteressen betrifft.

    Gefällt mir

  2. #2 von Ein Verarschter am 26. Mai 2015 - 13:35

    Das gesamte „Rentensystem“ mit all seinen Facetten dient nur zum abkassieren vom Beamtentum, welches seit dem 08.Mai.1945 gar nicht mehr existiert.
    Von den anderen Fremdleistungen erst gar nicht geredet.
    Wenn schon, dann von Grund auf anfangen zu Denken und Reden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: