Wirtschaft und Gesellschaft » Auch ein Blick über die Landesgrenzen hinaus zeigt: Deutschland kann und muss sich ein höheres Rentenniveau leisten


Ergänzend zu dem auf Wirtschaft und Gesellschaft erschienenen Beitrag über die rentenpolitischen Vorschläge der SPD mit Blick zurück auf die Rentenniveaus seit den 70er Jahren bis heute und dem Beitrag über die Studie des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung präsentieren wir hier die komplette Übersicht der Rentenniveaus in den einzelnen OECD-Ländern aus der OECD-Studie, Pensions at a Glance 2011, Retirement-Income Systems in OECD and G20 Countries, die auch der vom IMK vorgestellten Analyse, Auf dem Weg in die Altersarmut, zugrundeliegt. Neben den einzelnen OECD-Ländern und dem OECD-Durchschnitt bilden wir auch den Durchschnitt der 27 EU-Länder ab, deren geographische Nähe, besser vergleichbare Einkommensniveaus, demographische Entwicklung, ordnungspolitischer und institutioneller Rahmen eine wichtige Orientierungsgröße zur Einschätzung eines möglichen Rentenniveaus in Deutschland abgeben. Auch ein Blick über die Landesgrenzen hinaus zeigt: Deutschland kann und muss sich ein höheres Rentenniveau leisten.

Deutschland ist umzingelt von Ländern mit deutlich höheren Rentenniveaus

Die Tabelle der OECD unterscheidet zwischen “Gross pension replacement rate” und “Net pension replacement rate” (Quelle: Pensions at a Glance 2011, Retirement-Income Systems in OECD and G20 Countries, S. 129).

“Gross replacement rate” steht für die Bruttoersatzrate; diese gibt an, wieviel Rente gemessen am individuellen Durchschnittsbruttoverdienst ein Rentner nach der jeweiligen nationalen “Norm-Lebensarbeitszeit” vom 20. Lebensjahr bis zur Regelaltersgrenze erhält. Laut IMK entspricht diese Bruttoersatzrate “im Prinzip dem früheren deutschen Bruttorentenniveau” (vgl. IMK Report 73, September 2012, S. 2; zur genaueren Definition und Berechnungsmethode vgl. Pensions at a Glance 2011, Retirement-Income Systems in OECD and G20 Countries, S. 117 u. 115).

– See more at: http://www.wirtschaftundgesellschaft.de/2012/09/auch-ein-blick-uber-die-landesgrenzen-hinaus-zeigt-deutschland-kann-und-muss-sich-ein-hoheres-rentenniveau-leisten/#sthash.bs0PN57y.dpuf

Die Statistik ist aus dem Jahr 2010 heiute hat DE nur noch eine Ersatzqoute von 39 %

viaWirtschaft und Gesellschaft » Auch ein Blick über die Landesgrenzen hinaus zeigt: Deutschland kann und muss sich ein höheres Rentenniveau leisten.

Wer mehr wissen möchte OECD http://www.oecd360.org/germany?utm_source=oecdorg&utm_medium=focusbox&utm_campaign=oecd360launch

Advertisements
  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: