Länderbeispiele: Niederlande, Großbritannien und Schweiz | bpb


In Deutschland 39 % vom Netto in England 50 % vom Netto als Rente

Anspruch auf eine volle Grundrente besteht, wenn der/die Versicherte mindestens 90 Prozent des Arbeitslebens (Männer: zwischen 16 und 65 Jahren, Frauen: zwischen 16 und 60 Jahren) Beiträge gezahlt hat und diese eine Mindesthöhe aufweisen. Werden die Versicherungsjahre nicht erreicht, errechnen sich Teilrenten. Die Höhe der Grundrente liegt (2009) bei 89,60 GBP in der Woche, umgerechnet in Euro (Wechselkurs von 2009): 118 € in der Woche bzw. 490 € im Monat. Die Höhe der Grundrente entspricht damit in etwa 15 Prozent des Durchschnittseinkommens. Für den Ehepartner (ohne eigene Ansprüche) und für Kinder mit Anspruch auf Kindergeld werden Zulagen gezahlt. Die Leistungen werden gemäß der Preissteigerungsrate erhöht. Der Rentenanspruch besteht für Männer ab dem 65. Lebensjahr, für Frauen ab dem 60. Lebensjahr (schrittweise Anhebung auf 65 ab 2010); ein vorzeitiger Bezug ist nicht möglich.

Zusätzlich zur Grundrente besteht ein Anspruch auf eine einkommensproportionale Zusatzrente (State Second Pensions, bis 2002: State Earnings Related Pension), wenn Einkünfte und Beitragszahlungen zwischen einer oberen und unteren Einkommensgrenze vorliegen. Pro Versicherungsjahr werden 1,25 Prozent des Einkommens angerechnet; als Berechnungsgrundlage für die Rentenhöhe dient der Durchschnittsarbeitsverdienst während des Erwerbslebens. Niedrigeinkommensbezieher werden durch höhere Einkommensersatzraten begünstigt, das gilt auch für Personen, die ihre Erwerbstätigkeit wegen Kindererziehung oder Pflege unterbrechen oder reduzieren. Die Höchstrente liegt (2009) bei 140,50 GBP pro Woche. Grundrente und Zusatzrente sind umlagefinanziert und unterliegen der Steuerpflicht. Die höchstmöglichen Leistungen aus Grundrente und Zusatzrente zusammen decken etwa 50 Prozent des Durchschnittseinkommens ab.

viaLänderbeispiele: Niederlande, Großbritannien und Schweiz | bpb.

Advertisements
  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: