Den Sozialversicherten werden Leistungskürzungen und Beitragserhöhungen zugemutet werden


Offensichtlich sucht Schäuble nach Geld, viel zusätzliches Geld braucht der Finanzminister der Blockpartei. Da kommen dann wie gewohnt von sogenannten Experten Vorschläge wo man sparen könnte.

Alle Vorschläge gehen in Richtung Renten , Rentenansprüche und Lebensarbeitszeit. Beispiele, es soll mindestens bis 70 Jahre gearbeitet werden, oder sogar bis 85 Jahre.

Da wird dann auch vorgeschlagen die Mindestrente einzuführen die etwas höher sein sollte als  Harz 4 inkl aller Leistungen , wie Miete und Nebenkosten. Natürlich soll es dann keine Leistungsbezogene Rente mehr gegeben. Als Beispiel werden Länder wie, England, Holland etc angeführt. Nur die staatlichen Renten in diesen Ländern ist bedeutend höher, als das was die Experten in Deutschland zahlen möchten.

Vergessen wird auch, das in den Ländern die sie anführen kaum oder gar nicht, eine zusätzliche Zwangsversicherung/Rentenversicherung wie in Deutschland besteht.

Warum suchen die Experten und Schäuble Geld?

Wegen der Flüchtlinge, die in der großen Mehrzahl zu uns kommen um Sozialleistungen abzugreifen.

Gesucht werden je Jahr ca 24 Milliarden , sie lesen richtig . Im Jahr 24 Milliarden , das sind die kosten für einen Million Flüchtlinge. Nun kommen aber nächstes Jahr weitere 2 Million Flüchtlinge nach Deutschland.  Das wären also Anfang 2017, 3 Millionen Flüchtlinge.

Die vereinigte Linke, Inkl der Grünen und der SPD sowie Merkel lehnen es ab, den Familiennachzug zu unterbinden. rechnen wir doch einfach mal pro Flüchtling 6 Personen. Das würde bedeuten das 2018 mindesten 9-10 Millionen Flüchtlinge versorgt werden müssen.

10 Millionen Flüchtlinge mal 24 Milliarden € je Jahr. Das sind 240 Milliarden € im Jahr ab 2018. Die Summe entspricht fast genau das was in Deutschland insgesamt an Renten gezahlt wird.

Stellt sich noch die Frage was ist 2020 oder 2030 ? 20 Millionen oder 30 Millionen Flüchtlinge?

Schäuble wird diesen weg gehen, er wird dafür sorgen das die Versicherungsbeiträge der Sozialversicherungen deutlich steigen werden, Krankenversicherungen,Pflegeversicherung. Insgesamt Kassiert der Staat aus diesen 2 Versicherungen , rund 350 Milliarden an Beiträgen. Eine Erhöhung um Ca 2 % bringt rund 7 Milliarden Mehreinnahmen im Jahr. Begründet wird das natürlich mit Mehrausgaben, stimmt nicht, hat noch nie gestimmt. gleichzeitig wird es wieder Leistungskürzungen und weitere Zuzahlungen geben. Insgesamt wird sich Schäuble hier rund 15 Milliarden holen.

Dann wird Schäuble sich noch einiges bei den Renten einfallen lassen.   Schäuble wird den Bundeszuschuss noch mal kürzen, ich halte feste das jetzt von den Rentenversicherungsbeiträgen gute 30 Milliarden für Versicherungsfremde Leistungen bezahlt werden, für die der Bund keinen Ausgleich gewährt. Das gleiche gilt auch für die gesetzlichen Krankenversicherungen.

Und dann hat Schäuble sein Geld.

Nur was macht Schäuble ab 2017 /2018 und so weiter ? Wo holt er den dann die fehlenden  Milliarden her? Jedes Jahr verdoppelt sich der Fehlbetrag.

Die Menschen die kommen werden fast alle hier bleiben.

Wo sollen diese Menschen Arbeiten, die Mär von den Ingenieuren,Professoren etc ist mittlerweile als Lüge erkannt worden.
Laut Bundesarbeitsminister sind 80 % der Flüchtlinge Analphabeten, der Rest erfüllt bei weitem nicht deutschen Standard.

Diese Politik der Blockparteien kann man nur als Wahnsinn bezeichnen und wird uns alle sehr großen Schaden zu fügen.

Deshalb bleibt nur die AFD zu Wählen. Die Blockparteien müssen weg.

 

 

 

 

 

Advertisements

, , , , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: