Leitantrag der AfD zm Parteiprogramm | deutschland-luege


Parteiprogramm der Alternative für Deutschland Leitantrag der Bundesprogrammkommission beschlossen auf dem Parteitag ……. am ………Ich, akivoeg weise darauf hin, erst die AfD Mitglieder entscheiden darüber ob dieser Leitantrag dann auch zum Parteiprogramm wird-Hier ist der Link.https://assets.documentcloud.org/documents/2773859/AfD-Programmentwurf.pdfZusammengefasst,Die Rechte der Bürger, Arbeitnehmer,Rentner wird gestärkt. Steuern werden gesenkt für mittlere Einkommen. Rentner sollen mehr Rente bekommen.Viel weniger Bürokratie, bessere Schulbildung, mehr Demokratie, mehr Wirtschaft und ForschungArbeitsämter werden abgeschafft, Job Center nur noch für Sozialleistungen zuständig. Sozialleistungen sollen nur aus Steuermittel bezahlt werden und nicht mehr über die Sozialversicherungen.Die Macht der Parteien soll Radikal eingeschränkt werden, Angeordnete müssen ihr Pensionen künftig selber ansparen. Das Wahlrecht reformiert werden, in Zukunft wird der Abgeordnete gewählt und nicht mehr die Partei, damit haben Bürger nun die Möglichkeit Abgeordnete zu bewerten, der Mensch und nicht mehr die Partei stehen im Vordergrund. Die Amtszeit soll begrenzt werden.Ämterpatronage und Filz sollen beendet werden, Amtszeit von Politikern beschränkt werden.Volksabstimmungen werden gefordert, nach Schweizer Vorbild.Die EU soll entmachtet werden, ein Europa der Vaterländer soll es werden.Bezüglich Euro soll es eine Volksabstimmung geben.Haftung für die Schulden anderer Länder soll beendet werden.Später mehr zu der Sache.

Quelle: Leitantrag der AfD zm Parteiprogramm | deutschland-luege

Advertisements
  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: