Kostenexplosion bei Krankenkassen: Versicherte müssen Finanzierungslücke schließen


Anmerkung: Das WIR beschränkt sich immer auf die Zwangs versicherten Frau Merkel“

Bei einem Brutto-Einkommen von 2.000 Euro sei bis 2020 eine Steigerung von monatlich 22 auf 48 Euro zu erwarten. Ein Verdienst von 3.000 Euro ergibt 76,60 statt aktuell 33,30 Euro. Bei 4.000 Euro brutto würde der Zusatzbeitrag von knapp 45 auf 96,80 Euro steigen.

Quelle: Kostenexplosion bei Krankenkassen: Versicherte müssen Finanzierungslücke schließen

Advertisements
  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: