Alice Weidel: Die Enteignung der deutschen Bürger schreitet voran – Alternative für Deutschland


Alice Weidel: Die Enteignung der deutschen Bürger schreitet voranBerlin, 31. März 2017. Mittlerweile nehmen mehrere Sparkassen Gebühren von den eigenen Kunden für das Abheben von Bargeld. Dazu erklärt AfD-Bundesvorstandsmitglied Alice Weidel:„Immer deutlicher bekommen die Deutschen die Enteignungspolitik der EZB über den Negativzins zu spüren.Bislang sind es vor allem die Sparer gewesen, deren Altersvorsorge dadurch zu Nichte gemacht wurde. Während die Inflation weiter anzieht, sinken die Zinsen immer spürbarer nun auch in den Negativbereich. Etliche Banken und Sparkassen erheben bereits Strafzinsen auf Einlagen.Mit der Gebühr auf das Abheben von Bargeld werden jetzt auch diejenigen zur Kasse gebeten, die keine Geldersparnisse bei den Banken haben. Setzt sich der Trend fort, wird bald jeder Inhaber eines Girokontos betroffen sein.Es ist zu hoffen, dass die Menschen endlich merken, wie übel ihnen von der EZB mit Rückendeckung der Altparteien mitgespielt wird. Die AfD ist die einzige politische Kraft in Deutschland, die diesem unsäglichen Treiben einen Riegel vorschieben will.Im Übrigen findet hier auch der nächste Schritt in Richtung Abschaffung des Bargelds statt. Ein Ende der kostenlosen Bargeldversorgung führt natürlich zu einem Ausweichen ins bargeldlose Bezahlen. Das wiederum wird dann als Argument ins Feld geführt, das Bargeld gänzlich abzuschaffen.Damit wären die Menschen dann endgültig der Willkür der Banken und letztlich der EZB ausgeliefert. Dieser gefährlichen Entwicklung werden wir von der AfD uns mit aller Kraft entgegenstellen.“ Drucken

Quelle: Alice Weidel: Die Enteignung der deutschen Bürger schreitet voran – Alternative für Deutschland

Advertisements
  1. #1 von Reinhold am 6. April 2017 - 10:37

    Rentenpolitik – Betrug am Rentner
    Seit Jahren liegen Verfassungsbeschwerden zur Mehrfachbesteuerung der Renten beim BVerfG auf Eis. Entscheidungen werden verzögert, die Akten hin und her geschoben, bleiben liegen. Dem Bundesministeri-um für Arbeit und Soziales ist das wohl bekannt, tut aber nichts. Im anderen Falle aber muss sich das BVerfG, vom Steuerzahler fast unbemerkbar, mit den vom Bundestag beschlossenen Diätenerhöhungen befassen.
    Die Besetzung der SPD im Bundesministerin für Arbeit und Soziales halte ich ohnehin für verfehlt. Das nichtsagende Gerede der Ministerin kann nicht mehr anhören, zumal keine brauchbaren Ergebnisse folgen. Wenn sich eine Ministerin auf Fragen der Journalisten nicht oder nur laienhaft äußert, ist nach den Augen des Wählers für dieses Amt nicht achtbar.
    Umgekehrt aber wird durch die Bundesministerin für Arbeit und Soziales die Rentenerhöhung medienstark angekündigt und die Rentenpolitik für eine „Gute Sache“ erklärt. Was aber nicht oder nur am Rande er-wähnt wird ist die Tatsache, dass die Inflationsrate diese Erhöhung bereits eingeholt hat. Hierüber verliert die Ministerin kein Wort.
    Eine Politik die abgewählt werden muss. Alternive hier bieten für mich die AfD.
    Mfg
    R. Goisser

    Gefällt mir

  2. #2 von Reinhold am 10. April 2017 - 09:25

    Deutschland, Heimatland – wohin führt dein Weg ???
    Ich fühle mich abgezockt, betrogen und von dem durch das Volk gewählten Staatsdiener (Politiker) der CDU, SPD, Grünen) im eigenen Land (BRD) verraten. Jeden Tag neue Hiobsbotschaften, Verschwendungen, etc. die dem Rentner und Steuerzahler um sein Hab und Gut, seinem schwer erarbeitenden Erspartem bringen. Die Steuergelder, sind ja nicht die Gelder der Politiker, werden sinnlos in militärische Ausgaben, Subventionen, Flüchtlingshilfe, etc. verbraten und verschenkt. Man kann hier nicht auf alles eingehen, sollte sich unbedingt die Sendungen Monitor, Fakt, Panorama, Pluminuns usw. ansehen um sich dann eine Meinung bilden zu können. Dies Sendungen sind hochinteressant, ausgezeichnet dokumentiert und sehr gut recherchiert.
    Jeder der diese Sendungen sieht kann selbst erfahren, wie es um unsere etablierten Staatsdiener (Politiker) steht und wie diese den Realitätsbezug zu den ihren Wählern, Bürgern und dem Heimatland verloren haben.
    – Sie wissen offensichtlich nicht mehr was sie tun, uns und ihrem eigenen Land anrichten –
    Nach solchen Sendungen erübrigt sich die Frage, welcher Parteien kann ich überhaupt noch meine Stimme zur Wahl geben!
    Es kann so nicht weitergehen und es muss dringend ein Umdenken erfolgen.
    Meine Wahl fällt eindeutig auf die AfD. Auch wenn diese sich intern noch geschlossener präsentieren muss, so sorgt diese in Zukunft dafür, dass die Sorgen und Wünsche der Bürger hier Gehör finden.
    – Wir schaffen das –
    aber nur gemeinsam mit der AfD, die GroKO (große Koalition) hat es nicht geschafft, wir können es täglich in den Medien verfolgen.
    Mfg
    R. Goisser

    Gefällt mir

  1. Alice Weidel: Die Enteignung der deutschen Bürger schreitet voran – Alternative für Deutschland | Rentnerbetrug in Deutschland – Blockparteien Land Deutschland
  2. Swan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: