In Kölner Kirchen wird gegen die AfD gebetet


 

Hat die Kirche gegen die Tausendfache Belästigung und Vergewaltigung in Köln gebetet? Betet die Kirche für die zig Tausende von Europäern die jedes Jahr von Asylanten, Umgebracht, Vergewaltigt werden? Betet die Kirche für die 6 Millionen Deutsche Rentner die ihre Rente aufgestockt bekommen? Nach dem die Blockparteien die Netto Rente um 50 % gekürzt haben? Wann gibt die Kirche in Deutschland mal die Gewinne an den Bürger zurück, die die Kirche mit „Flüchtlingen gemacht hat? Legt man Zahlen aus Österreich zugrunde ( Caritas) Haben die Kirchen in Deutschland rund Ca 2,5 Milliarden Gewinn mit Flüchtlingen gemacht. Raus den Kirchen ist Bürgerpflicht.

Wer immer noch SPD ,Grüne ,CDU/CSU etc wählt wird Ausgeplündert und sehr wahrscheinlich Opfer und Heimatlos.
Ich habe mir das Wahlprogramm der AfD durchgelesen und sage als Rentner Ja dazu. Besonders gefallen haben mir folgen Punkte im Wahlprogramm der AfD

Mehr Sicherheit für die Bürger, mehr Demokratie und Volksabstimmungen. Weniger Steuern. Sichere und höhere Renten. Konsequente Anwendung der Ausländergesetze und der Asylgesetzgebung, viel mehr Abschiebungen. Bessere Bildung und Abschaffung des Genderwahnsinns. Bekämpfung der Leih-arbeit, der Erhalt des Mindestlohns. Direktwahl des Bundespräsidenten durch das Volk-Neugestaltung des Wahlsystems mit freier Listenwahl ( sie wählen Kandidaten und nicht mehr Parteien.Begrenzung der staatlichen Parteienfinanzierung.Einführung eines Straftatbestandes der Steuerverschwendung.Europa darf kein zentralistischer Bundesstaat werden.Nein zur Bankenunion – keine deutsche Haftung für ausländische Banken.

Polizei stärken und Strafjustiz verbessern

Weisungsfreie Staatsanwälte und unabhängige Richter

Organisierte Kriminalität nachhaltig bekämpfen

Deutsche Grenzen flächendeckend schützen

Keine Verschärfung des Waffenrechts für unbescholtene Bürger

Demokratie | Grundwerte

Als freie Bürger treten wir für direkte Demokratie, Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit sowie soziale […]

Als freie Bürger treten wir für direkte Demokratie, Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit sowie sozialeMarktwirtschaft, Föderalismus, Familienförderung und die gelebten Traditionen deutscher Kultur ein. Die AfD will die Mitbestimmung der Bürger stärken und die Demokratie lebendiger machen:

Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild

Direktwahl des Bundespräsidenten durch das Volk

Neugestaltung des Wahlsystems mit freier Listenwahl

Begrenzung der staatlichen Parteienfinanzierung

Einführung eines Straftatbestandes der Steuerverschwendung

 

 

Unter dem Motto „Unser Kreuz hat keine Haken“ macht die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Köln gegen den kommenden AfD-Parteitag mobil. Das linksradikale Bündnis „Köln stellt sich quer“ ruft zur Gegendemonstration auf.

Quelle: In Kölner Kirchen wird gegen die AfD gebetet

Advertisements
  1. #1 von Sabine Hess am 20. April 2017 - 15:42

    Ja, ja diese Hetze ist neuerdings überall zu beobachten.
    Gerade Menschen die Worte wie Meinungsfreiheit, Toleranz und gewaltfrei
    predigen, machen alles platt, was nicht ihrer Meinung ist.
    Ihre Informationen beziehen zumeist aus dem regierungsfreundlichen
    Fernsehen und aus Käseblättern.
    Und aus der Angst, daß das dritte Reich wieder
    aufersteht.
    Genauso hat man Mal Andersdenkende verfolgt.
    Vielleicht sollten die fur andere Sachen beten, merken
    garnichts wie sie sich instrumentalisieren lassen.
    Lieber Gott, laß Gehirnzellen regnen.

    Gefällt mir

  2. #2 von Müller am 21. April 2017 - 12:11

    Artikel hat meine volle Zustimmung!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: