Allgemein

Haben sie schon mal eine Demo der Antifa gesehen?


„Ich habe eine Demo der Linken, Antifa und Grünen Jugend gesehen, gegen die AfD.

Ich war unbeteiligter Beobachter.

Was mir aufgefallen ist.

  1. Alles Kinder zwischen geschätzten 12 Jahren bis ca 18 Jahre.
  2. Busse brachten die Antifa Kinder in die Stadt. Danach ging es zu Fuß zum Sammelplatz, geführt von Erwachsenen. Dort wartete dann das Bündnis Bunt, Gewerkschaftsfunktionäre, Parteifunktionäre, Flüchtlings NGOs (Mitarbeiter) Kirchenvertreter.
  3. Es wurde dann organisiert, Antifa Kinder gingen dann einen anderen Weg zur AfD Veranstaltung.
  4. Die Antifa Kinder machten dann in Gewalt, die anderen spielten den seriösen Part, beide natürlich getrennt.

Heute finde ich diesen Artikel hier, es gibt viel Geld vom Staat für den Kampf gegen Deutschland.“

Unsere Republik im Zangengriff von Umgestaltern: von oben durch Merkel & Genossen, von unten durch „Antifa „& Konsorten. Eine kleine Anfrage der AfD hat ergeben, welche Unsummen an Steuergeldern in einen weithin unnötigen „Kampf gegen Rechts“ fließen. Während für eine Prävention gegen die geradezu explodierende linke Gewalt und Kriminalität kein Geld da ist. Ein Gastbeitrag von Peter Helmes

Es mag wie Majestätsbeleidigung klingen. Aber zum einen ist Madame Mutti keine Majestät, und zum anderen ist das Aussprechen der nicht mehr zu verdeckenden Wahrheit keine Beleidigung. Dem kritischen Zeitgenossen wird seit Jahren zum Gaudi der linken Szene vorgeführt, wie man unsere Nation vorführt:

Die Antifa übertrifft sich mit ihren Konsorten bei der gewaltunterstützten „Räumung“ des Staates („Nie wieder Deutschland!“). Die Kanzlerin läßt keine Gelegenheit aus, wieder und wieder ein Stück deutscher Souveränität abzugeben. So befindet sich unsere Nation also im Zangengriff von oben und unten.

Die Bundesregierung – ob Rot/Grün oder Schwarz/Rot – paktiert offen mit den Gesellschaftszerstörern, die aus allen Steuergeld-Säcken mit Millionen Euros zugesch(m)issen werden. Das Ganze natürlich unter dem Deckmäntelchen „Rettet die Demokratie!“

Und was Demokratie bedeutet, erklären uns die Organe der politisch korrekten Gesellschaft. Und gleich dazu gibt es die Losung, daß jeder, der sich nicht politisch korrekt ausdrückt oder verhält, ein Faschist, ein Nazi, ist.

https://philosophia-perennis.com/2018/04/22/wer-finanziert-den-antifa-terror-erschuetternde-zahlen-als-antwort-auf-eine-bundestagsanfrage/

Advertisements

2 Gedanken zu „Haben sie schon mal eine Demo der Antifa gesehen?“

  1. das warum und worum es sich eigentlich geht, ist wohl in weiter Ferne gerückt.
    das worum es sich eigentlich in dem ganzen Forum geht, ist wohl allgemein verloren gegangen ?!?!

    Gefällt mir

    1. Nein es ist nicht verloren gegangen worum es auf diesem Blog geht. Ich halte es da mit Lafontaine und Wagenknecht. Jeder Migrant kostet Geld sehr viel Geld. Geld das man ausgeben hat, kann man nicht noch mal ausgeben.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s