Allgemein

Strache, Wodka, Weib und Volltrunken


Das was Herr Strache sich in Ibiza geleistet hat, sprengt alles was ich bis jetzt so erlebt habe. 1. Blöder geht es nicht mehr Herr Strache. 2 Hübsche Frauen und Wodka, dazu noch als Multi Millionärin vorgestellt in einer großen Villa, ja da sprießt so ziemlich Alles, das Gehirn wird abgeschaltet und Angeben ist angesagt.

Nur wenige Sekunden eines Videos das über 6 Stunden lang ist werden gezeigt. Ich möchte Alles von diesem Video sehen.

Die FPÖ in Österreich hat eine Politik gemacht die den Bürgern, den Rentnern und Arbeitnehmern zu gute kam. 14 mal im Jahr erhalten Rentner in Österreich Rente, diese Rente ist Monat im Durchschnitt Ca 600 € höher als in Deutschland. Eine Steuerreform die auf Deutschland umgerechnet, ca 60 Milliarden € ausmachen würde. Die Zusammenlegung der Sozialversicherungen, die Reform der Mindestsicherung in Österreich, in Deutschland wäre das Hartz 4.  Aber auch in der Flüchtlingspolitik hat die FPÖ viel zum wohle der Bürger in Österreich geleistet. Kürzungen der Sozialhilfe für Flüchtlinge. Stärkung der Polizei und starke Überwachung der Grenzen.

Kurz vor der EU Wahl taucht dieses  zwei Jahre alte Video auf. Veröffentlicht von den Linkszeitungen in Deutschland, der Spiegel und die Süddeutsche entblöden sich nicht, einen besoffen Mann zu zeigen der vor hübschen Frauen glänzen wollte.

Was Strache gemacht hat, kann nicht entschuldigt werden, wie das Video aber zu Stande kam, ist mindestens genauso verwerflich.Ich gehe nicht davon aus, das die FPÖ Wählerstimmen verlieren wird, ich gehe davon aus das die FPÖ sogar Wählerstimmen hinzugewinnen wird.

Das sich nun Deutsche Politiker zu Wort melden, hier mal Frau Merkel und Nahles genannt, ist schon ein DING. Die Nebenverdienste Deutscher Politiker sind einen Schande. Die Versorgungspöstchen abgehalfterte Politiker sind  mehr als Grenzwertig. Das ist viel schlimmer, als das was Strache da im Suffkopp gesagt hat.

Wie das so abgeht mit deutschen Politikern sprüchen kann man unter sehen, Ursache und Wirkung

Steinmeier ruft zum Kampf gegen Verschwörungstheorien auf (welt.de, 17.5.2019)

Die andere Meldung lautet:

Geheime Besprechungen beim UN-Migrationspakt – Auswärtiges Amt räumt nichtöffentliche Sitzungen ein (tagesspiegel.de, 17.5.2019)

In dem einen Text lesen wir:

Bis heute glauben laut Steinmeier „viele Menschen daran, dass sich reale oder irreale Verschwörer im Geheimen zusammentun, um dunkle, meist verbrecherische Komplotte zu schmieden“. (welt.de, 17.5.2019),

Im anderen Text lesen wir:

Entgegen offizieller Darstellungen des Auswärtigen Amts (AA) wurde der umstrittene Migrationspakt der Vereinten Nationen in Teilen unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt. (tagesspiegel.de, 17.5.2019)

Im einen Text lesen wir:

„Populisten in vielen Ländern verbreiten nicht nur sogenannte alternative Wahrheiten, sondern offensichtliche Lügen und Verschwörungstheorien.“ Als Beispiel nannte er die „wirklich gefährliche Behauptung vom angeblichen großen Austausch der Bevölkerung“. (welt.de, 17.5.2019)

Merkel spricht derweil selbst über „Resettlementflüchtlinge“ (siehe @RegSprecher, 2.5.2019, bilden Sie sich auf „Umsiedlungsflüchtlinge“ Ihren eigenen Reim…), und dieselbe Regierung will partout nicht verraten, wie viele Migranten tatsächlich eingeflogen werden – es sind wohl nicht wenige (jungefreiheit.de, 15.5.2019).

„Verschwörungstheorie“ ist ein politisches Kampfwort, ähnlich wie „Populismus“.

In wörtlicher Bedeutung bezeichnet das Wort „Verschwörungstheorie“ eine überprüfbare Theorie, wonach sich mächtige Akteure zum Schaden der Gesellschaft „verschworen“ haben.

Nicht jede Verschwörungstheorie in der Geschichte erwies sich als falsch, und wahrlich nicht jede erwies sich als richtig.

Ein recht plumper Rundumschlag

Wer noch vor wenigen Jahren behauptet hätte, dass die NSA das gesamte Internet abhört, wäre als „Verschwörungstheoretiker“ abgekanzelt worden. Randnotiz: Es war laut netzpolitik.org, 7.8.2013 Steinmeier selbst (damals als Kanzleramtsschef), der die Datenweitergabe vom BND an die NSA absegnete.

Steinmeier versucht in seinem recht plumpen Rundumschlag, Kritiker an geheim verhandelten Plänen zur Migration in einen großen Böse-Leute-Topf zu werfen mit Spaßtheorien, die kaum jemand ernst nimmt. Wer Verschwörungstheorien zur Mondlandung zitiert und die mit kritischen Fragen zum Regierungshandeln gleichsetzt, der gewinnt so nicht unbedingt mein Vertrauen in die Ehrlichkeit seiner Argumentation.

Eine Verschwörungstheorie kann grandios falsch sein, und sie kann rassistisch und antisemitisch sein, wie etwa die sogenannten „Protokolle der Weisen von Zion“ oder die Behauptungen von der „Brunnenvergiftung“ – beides antisemitische Verschwörungstheorien mit reicher Verbreitung in Teilen der Welt wie LibanonÄgypten oder unter Palästinensern – die „Protokolle“ haben es sogar in die Charta der Hamas geschafft (inhaltlich z.B. in Artikel 22, explizit in Artikel 32) – Steinmeier kann ja bald wieder beim „Al-Quds-Tag“ in Berlin mit Hamas-Fans über Verschwörungstheorien debattieren (siehe etwa tagesspiegel.de, 8.6.2018).

Eine Verschwörungstheorie kann sich aber auch als womöglich wahr erweisen; etwa, dass die CIA mal mit Verhaltenssteuerung durch Medikamente herumprobierte (siehe nytimes.com), dass die US-Tabakindustrie eine Zeit lang wohl nicht alle Erkenntnisse zur Krebsgefahr offenlegte (siehe cancer.org, 9.1.2014), und die „Brutkasten-Lüge“, die zum Irakkrieg motiviert, ist heute de facto Allgemeinwissen (siehe Wikipedia).

Quelle Achgut

Wer sind diese Leute die hinter den NGOs stehen, was sind ihre Ziele. Meine Vermutungen sind

Russland hat alle NGOs aus dem Land geworfen, Israel wird es demnächst auch machen. In den USA steht das auch bevor. Alle NGOs stehen politisch Links.  Sie wollen die Weltregierung, hinter diesen NGOs stehen reiche Dunkelmänner, Linke Organisationen und vor allem Deutschland. Sie fordern die Abschaffung der Industrie, siehe Klimaerwärmung, der Kernenergie, um mal einige Beispiele zu nennen. Ziel ist die Zerstörung der Westlichen Gesellschaften. Die NGOs fördern und stellen die Logistik für die Migranten Wellen in die USA und nach Europa, auch das dient der Zerstörung der westlichen Kulturen und der Ordnung. Hinter diesen NGOs steht aber auch ein Großteil der Westlichen Medien, in DE vor allem, ZDF und ARD.

 

Werbeanzeigen