Allgemein

Rentenniveau sinkt immer tiefer: Tausende Euro jedes Jahr: Dämpfungstrick zieht Rentnern das Geld aus der Tasche – FOCUS Online


Eigentlich ist es so gerecht wie einfach: Die Renten werden erhöht, wenn es mit den Löhnen aufwärts geht. Doch seit zwölf Jahren manipuliert ein Rechentrick die Rentenformel – und klaut den Rentnern so jedes Jahr hunderte Euro. Bald werden es tausende sein.Die Renten folgen zwar den Löhnen - aber nicht ganz: Die Löcher im Budget… Weiterlesen Rentenniveau sinkt immer tiefer: Tausende Euro jedes Jahr: Dämpfungstrick zieht Rentnern das Geld aus der Tasche – FOCUS Online

Werbeanzeigen
Allgemein, Löhne, Renten

Nur noch 39 % des letzen Brutto Einkommen als Rente


60 Prozent des letzten Einkommens reichen Der Altersvorsorge-Experte erwartet, dass Menschen im Alter mindestens 60 Prozent ihres letzten Bruttoeinkommens brauchen, um ihr Leben in gewohnter Weise fortsetzen zu können. Eine 100-Prozent-Vorsorge ist nicht nötig, schließlich stehen die Kinder dann auf eigenen Beinen, die Immobilie ist abbezahlt und auch die Beiträge für die Altersvorsorge, beispielsweise eine… Weiterlesen Nur noch 39 % des letzen Brutto Einkommen als Rente

Allgemein, Löhne, Renten

Deutschland: Bürger werden von den Blockparteien ausgeplündert


Anmerkung: Wir Deutschen werden geschröpft ohne Ende. Dank an die Blockparteien im Bundestag. Dank an den DGB.Bedenkt man die Steuereinnahmen um 89 % gestiegen seit dem Jahr 2000, die Sozialabgaben/Einnahmen der Kranken/Rentenversicherung um 67 % gestiegen sind. Frage ich mich warum die Renten um 30 % gekürzt wurden. Die Antwort kennen wir wohl, jedes Jahr… Weiterlesen Deutschland: Bürger werden von den Blockparteien ausgeplündert

Allgemein, Löhne, Renten

Rente im Minus


In Deutschland liegt die Brutto-Standardrente eines Durchschnittsverdieners nach 40 Erwerbsjahren bei 42 Prozent des letzten Arbeitseinkommens. Zum Vergleich: Der Versorgungsgrad der Franzosen erreicht 49 Prozent, jener der Italiener gar 64,5 Prozent. Die Rentenquoten, also die staatlichen Rentenzahlungen im Verhältnis zur Wirtschaftsleistung liegen in Frankreich und Italien bei 15 und 16 Prozent gegenüber 11,6 Prozent in Deutschland.… Weiterlesen Rente im Minus

Renten

Renten in Deutschland, immer weniger Kaufkraft für Rentner


Schlechte Nachricht für Deutschlands Rentner: Trotz der jüngsten Rentenerhöhung vom Juli ist die Kaufkraft der rund 20,5 Millionen Rentner im vergangenen Jahr offenbar erneut gesunken. Der Rückgang habe im Jahr 2012 in Westdeutschland 0,4 Prozent und in Ostdeutschland 0,3 Prozent betragen, berichtete die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf das Institut für Finanzwissenschaft der Universität Freiburg. Grund für das Minus sei die Inflation. Seit… Weiterlesen Renten in Deutschland, immer weniger Kaufkraft für Rentner